Seminar Medienkompetenz

Modul 2:

[Modul 1] [Modul 3] [Modul 4] [Modul 5]

Haste Töne – Arbeit mit Tönen, Geräuschen, Hörspielgeschichten, Radiosendungen

Welche Bedeutung hat das Medium Radio/Hörspiel für Kinder und Jugendliche? Wie kann das Medium kreativ im Erziehungsprozess eingesetzt werden? Welche Möglichkeiten bieten dabei die Bürgermedien?

Arbeit mit Tönen, Sensibilisierung für Klänge und Geräusche, Elemente des Hörspiels, Entwicklung und Produktion eines eigenen Hörspiels, die Bedeutung und Wirkung von Tönen und Klängen.

Alternativ:
Radio selbst gemacht. Elemente und Aufbau einer Sendung, Elemente eines Berichtes, Beitrages, einer Reportage, Interviewtechnik, Aufnahme von Interviews und O-Tönen, Digitaler Schnitt am PC, Produktion einer eigenen Sendung. Vorstellung und Entwicklung von Projektansätzen für die pädagogische Arbeit.

Vortrag, Arbeitsblätter, projektorientiertes Lernen in Arbeitsgruppen.

Ziel
  • Vermittlung umfassender fachspezifischer Medienkompetenz für Schülerinnen und Schüler an Fachschulen.
  • Sensibilisierung und Motivierung von zukünftigen Erzieherinnen.
  • Vermittlung umfassender fachspezifischer Medienkompetenz
  • Vermittlung von Grundkenntnissen und Fertigkeiten zum kreativen Einsatz von Medien und Medienkompetenzprojekten in Kinder- und Jugendarbeit
Projektaufbau

In den beiden jeweils zweitägigen Modulen lernen die Fachschüler/innen den kreativen Umgang mit verschiedenen Medien der audiovisueller Technik. Dabei geht es nicht alleine um den Erwerb praktischer Nutzungskompetenz des jeweiligen Mediums, sondern vor allem um die Umsetzung und Vermittlung von Medienkompetenz in den jeweiligen Einrichtungen.

Modelle der Arbeit mit den Medien zur Vermittlung von Medienkompetenz werden vorgestellt und im Rahmen des Projekttages erprobt.

Ziel ist dabei den Fachschüler/innen Konzepte und Methoden zur Medienkompetenzvermittlung in ihren Einrichtungen an die Hand zu geben. Dabei geht es nicht nur um die Arbeit im Elementarbereich, sondern auch um die Einsatzbereiche von Erzieher/innen in der Kinder- und Jugendarbeit.

Projektmethoden

Vortrag, Diskussion, projektorientiertes Lernen, gemeinsame Auswertung, aktive Medienarbeit, Arbeit mit Arbeitsblättern.

Projektteilnehmer

20 - 25 Teilnehmer/innen

Dauer

Zwei Tage

Technik

Für Modul 2 wird technische Unterstützung (Nutzung von Notebooks) durch die Schule benötigt

Kosten

Für das Modul wird ein Eigenanteil von 40 € pro Seminartag erhoben.

Anmeldeformular und Kurzinfo

LLogo LPR
Ein Projekt der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien

 

Aktuelles
  • Medienkompetenz

    Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien, hat uns beauftragt ein Konzept für die Förderung von Medienkompetenz bei angehenden Erzieher­innen zu entwickeln.
    weiter...

  • Flohmarkt

    In unserem Flohmarkt haben wir noch eine ganze Menge gute Geräten; gebraucht aber in Schuss.
    weiter...

Kontakt
Initiative Wiesbadener Medienzentrum e.V.
c/o Harald Kuntze
Felsenstraße 24
65199 Wiesbaden
info@wi-mz.de

Tel./Fax:
0611 / 4200785
 

(div.sidebar1)